Marktpatenkinder erhalten landesweit 40.000 Euro

06.12.2016

Marktpatenkinder erhalten landesweit 40.000 Euro

Auch im 6. Vertragsjahr sind weitere Kitas dazu gekommen und NETTO unterstützt über 60 Kitas mit mehr als 4.000 Marktpatenkinder in seinem Einzugsgebiet mit Einkaufsgutscheinen und Sachspenden. Seit Gründung in 2011 investierte NETTO einen sechsstelligen Betrag in verschiedene Projekte mit seinen Patenkitas.

Pressemitteilung

Marktpatenkinder erhalten landesweit 40.000 Euro und Sachspenden
NETTO verlängert sein Engagement und unterstützt auch im nächsten Jahr über 60 Kitas

Stavenhagen, 05.12.2016. Der regionale Lebensmitteldiscounter NETTO, Tochter des dänischen Konzerns Dansk Supermarked, verlängert seine bundesweiten Patenschaftsverträge mit über 60 Kindertagesstätten um ein weiteres Jahr. Bereits zum sechsten Mal in Folge stellt NETTO somit in Form von Einkaufsgutscheinen 40.000 Euro für sein regionales Projekt Marktpatenkita zur Verfügung.

Auch bei seinen Partnern und Lieferanten steht NETTO für Engagement. Davon profitieren die über 4.000 Patenkinder nun in der Vorweihnachtszeit. In Kooperation mit der Firma Kathi aus Halle stellte NETTO für jede der 65 Kindertagesstätten ein Paket mit Backzutaten und Plüschtieren zusammen unter anderem Weihnachtscotties. Alle neuen Verträge, Sach- und Geldspenden werden in den nächsten Tagen von den einzelnen Marktteams an ihre Patenkitas übergeben.

Engagement vor Ort
NETTO sieht sich stark mit der Region verankert und entschied sich für eine Unterstützung der ganz Kleinen. 2011 gegründete das Unternehmen das Projekt „Marktpatenkinder“, das seitdem stetig Zuwachsraten verzeichnet. „Auch im 6. Vertragsjahr sind weitere Kitas dazu gekommen und wir können über 4.000 Marktpatenkinder von Rügen über Berlin bis nach Sachsen unterstützen,“ freut sich Projektleiterin Kirsten Danert. Die Idee hinter dem Projekt, dass einzelne Marktteams sich freiwillig als Pate engagieren und die Kitas bei verschiedenen Aktionen unterstützen, füllte sich mit Leben. So laden die Marktteams z.B. ihre Patenkinder zu einem Erlebnistag rund um gesunde Ernährung ein, wobei die Kinder verschiedene Obst und Gemüsesorten kennen lernen. Bei weiteren Aktionen werden gemeinsam Ostereier gesucht, Plätzchen gebacken, gefeiert und gebastelt.

Wir übernehmen Verantwortung
Seit dem Projektbeginn in 2011 investierte NETTO einen sechsstelligen Betrag in sein Projekt „Marktpatenkinder“. Jährlich führt der MehrWerte-Discounter Projekte mit einzelnen Patenkitas durch. So wurde eine Kinderparty-CD mit dem Künstler Frank Zander und ein Kinderkochbuch produziert und es gibt kontinuierliche Spendenaktionen mit Lieferanten. Dabei gehen 10 Cent pro Stück beim Kauf ausgewählter Produkte in den Fonds. Diese Spendengelder erhalten die Kitas für die Anschaffung neuer Möbel oder Spielgeräte.

Im Herbst dieses Jahres startet NETTO sein neues Projekt; Vorschulkinder besuchen die Produktionsstätten langjähriger regionaler Lieferanten des MehrWerte-Discounters.
„Unsere Kernwerte Regionalität und Engagement zu verbinden und zu stärken ist uns wichtig. Als Lebensmitteldiscounter liegt es uns am Herzen, Kindern zu zeigen wo Lebensmittel herkommen und somit einen kleinen Beitrag für eine gesunde und ausgewogene Ernährung zu leisten,“ so Kirsten Danert. Den Auftakt für dieses bundesweites Projekt startete in Mecklenburg-Vorpommern die langjährige Patenkita „Schwalbennest“ aus Kritzmow. Knapp 30 Vorschulkinder und ihre Erzieher besuchten die Rostocker Wurst- und Schinkenspezialitäten GmbH. Den Kindern wurde bei einer Besichtigung der Füllerei erklärt, wie Wurst entsteht und verarbeitet wird, natürlich mit anschließender Verkostung. Weitere Besichtigungen von Produktionsstätten sind bereits in Planung für 2017.

Informationen zum MehrWerte-Discounter NETTO und dem Projekt Marktpatenkinder finden Sie unter:
www.netto.de/unternehmen/über-uns/marktpatenkinder/


Über NETTO ApS & Co. KG
Der regionale MehrWerte-Discounter NETTO ist ein Tochterunternehmen der Dansk Supermarked mit Hauptsitz in Stavenhagen (Mecklenburg-Vorpommern). 1990 öffnete der erste Markt in Anklam. Derzeit ist NETTO mit 347 Märkten erfolgreich in Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Berlin, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Hamburg vertreten. Insgesamt beschäftigt NETTO hierzulande in seinen Märkten, im Lager und in der Verwaltung über 5.800 Mitarbeiter.

„Der MehrWerte-Discounter stärkt mit MEHR NETTO vor allem seine Kernwerte Regionalität, Engagement und Teamgeist und investiert in seine Bestandsmärkte.

 

Pressekontakt:
NETTO ApS & Co. KG
Kirsten Danert
E-Mail: kirsten.danert@netto.de

Pressebüro NETTO
c/o public link GmbH
Katja Schröther
Tel: 030 44 31 88 17
E-Mail: netto@publiclink.de

NETTO Prospekt