Einkaufsliste

Produkt hinzufügen

Speichern

25 Jahre Scottie!

Unser schottische Terrier Scottie wurde am 1. Oktober 1992 geboren und feiert dieses Jahr seinen 25. Geburtstag.

Die große Frage, die sich viele stellen: Wie kam NETTO eigentlich zu Scottie?
Der Unternehmenslegende nach war es der dänische Werbefachmann Peter Hiort, der Scottie eines Abends auf eine Serviette skizzierte und damit erschuf. Heute ist Scottie eines der bekanntesten Logos in Dänemark.

Es gab drei Gründe, warum es Scottie wurde:
In der Vergangenheit hatten die Schotten den Ruf sparsam zu sein und NETTO ist genau für diejenigen, die nicht einfach ihr Geld verschwenden. Dafür liefert der schottische Terrier die richtige Botschaft.
Zur gleichen Zeit sind Hunde in der breiten Öffentlichkeit beliebt und wenn einer ein beliebtes Image für jedermann haben sollte dann NETTO, welcher für jedermann ist.
Zusätzlich stellt es sich heraus, dass der Hund sehr gut geeignet ist in einem einfachen und markanten Logo wiedergegeben zu werden.
Heute ist Scottie gleichbedeutend mit NETTO. Es gibt eine klare Verbindung und Anerkennung zwischen Scottie und NETTO - wie der Apfel für Apple ist.

 

Vorbereitung ist das A und O auf einen tollen Geburtstag!

Nicht nur Scottie legt Wert auf eine zum Bellen schöne Geburtstagsfeier – nein – jeder von uns freut sich über eine Feier, die sich gewaschen- und den Status „legendäre Party“ erreicht hat. Wie du so eine Party hinbekommst, zeigen wir dir mit unseren Party Tipps:

Wann?
Wird am Geburtstag selbst gefeiert? Oder doch lieber rein feiern? Raus feiern? Einfach rein und raus feiern? Der beste Tag zum Feiern ist einer an einem Wochenendtag, da die Gäste nicht auf die Uhr schauen müssen und deshalb eine viel lockerer und gelassenere Stimmung entsteht. Aber wann startet eigentlich die perfekte Party? Von Weißwurst-brunch bis zu Mittags-brunch bis hin zu einer Mitternachtsparty ist alles möglich – das muss nur mit den Gästen abgesprochen werden.

Wo?
Das Wichtigste: alle müssen Platz haben. Zum Stehen zum Sitzen und bei zu viel Leckereien auch zum Liegen. Egal ob in der Wohnung, in einem Gartenhaus, einem Loft oder einer Garage – niemand darf sich verloren fühlen oder bedrängt.

Wer?
Kommen nur Freunde, nur die Familie oder auch Kollegen? Es sollte immer dran gedacht werden, ob die Anzahl der Gäste stimmt (kannst du dich um jeden kümmern?) und ob sich denn auch alle unterhalten können?! In welchem gesellschaftlichen Rahmen soll die Feier stattfinden? Bei einer großen Anzahl an Gästen wird natürlich auch die Vorbereitung teurer, das solltest du nicht außer Acht lassen. Eine Gästeliste hilft dir, den Überblick über Zusagen,
Absagen und Kosten zu behalten.

Übrigens, eine Faustregel für Kinderparties: So viele Kinder als Gäste, wie das Kind alt wird.

Einladung
Dank WhatsApp, SMS und e-Mails ist es heutzutage einfach, Gäste einzuladen. Einfach eine WhatsApp-Gruppe mit allen Gästen eröffnen und die Kommunikation darüber stattfinden lassen. Die klassische Einladungskarte ist fast "exklusiveren Geburtstagsfeiern" vorbehalten. Wichtig bei Einladungen: Anlass, Datum, Uhrzeit, Ort inkl. Fahrplan für die öffentlichen Verkehrsmittel nicht vergessen! Und wenn gewünscht, auch das Motto oder der Dresscode.

Essen & Getränke
Wie überall, entscheidet auch das Essen über die Stimmung der Gruppe. Deshalb solltest du überlegen, was du deinen Gästen auftischt. Ein Begrüßungsdrink, um die Stimmung direkt anfangs aufzulockern, ist immer ein guter Tipp! Und bei Speisen? Warme oder kalte Speisen, ein Gänge-Menü oder doch lieber Fingerfood-Buffet? Feierst du den Geburtstag im Restaurant, kannst du den Koch damit beauftragen, dir was passendes zu zaubern. Willst du es selbst machen, was deutlich günstiger ist, musst du dir neben dem Speiseplan auch überlegen, was du zur Erstellung der Speisen benötigst. Du kannst auch deine Gäste bitten, etwas mitzubringen. Das wird immer üblicher.

Ausstattung & Deko
Gibt es einen Party Anlass mit Motto oder Dresscode, sollte auch bei der Deko drauf geachtet werden – ob Tischdecke,Lampen, Kerzen, Ballons oder Spruchkarten oder später am Abend – es muss zum Thema passen. Auch ohne Thema ist es aber schön, alles schick zu schmücken. Außerdem solltest du darauf achten, genug Tische und Stühle zu haben und auch genug Besteck und Gläser. Das wird oft vergessen. Auch Musik sollte eine Vorauswahl getroffen werden: was hören diene Gäste? Was ist leicht bekömmliche Musik? Willst du die totale Party Beschallung? Hast du Boxen oder eine Sound-Anlage? Auch hier könntest du für eine Disco im Garten Schwarzlicht, eine Discokugel oder eine Nebelanlage gebrauchen können …

Party People
Gruppenspiele wie Karaoke oder Activity bringen jede Feier in Schwung und sorgen dafür, dass sich alle Gäste an die Party erinnern und du den „legendäre Party“-Status erreichst. Damit du nicht selbst den ganzen Abend Bier auffüllen oder Teller abräumen musst, kannst du Freunde fragen, die dir unter die Arme greifen. Oder du fragst die Kinder von Freunden im Teenager-Alter – die freuen sich über ein kleines Taschengeld.

Kuchenrezept
NETTO Prospekt