Einkaufsliste

Produkt hinzufügen

Speichern

Gurken-Käse-Snack als Tannenbaum

Frische Gurke gepaart mit cremigem Käse als weihnachtliches Fingerfood.

10 min.
8 Personen
1. Zutaten
Milchprodukte & Käse

Obst & Gemüse

Sonstige

2. Zubereitung
  1. Vorbereitung

    Die Gurke gründlich unter fließendem Wasser abwaschen und anschließend abtrocknen. Mit einem Kartoffelschäler die ersten Schichten der Gurke abtragen. Nun sollten sich beim Schälen dünne, lange und ca. 2-3 cm breite Streifen ergeben, die in der Mitte hellgrün und am Rand die Schale in dunkelgrün tragen.

    Den Käse in der Mitte zerteilen und die eine Hälfte in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Diese Scheiben mit einer sternförmigen Plätzchenform (Motiv kann nach Belieben geändert werden) ausstechen. Die andere Hälfte des Käse in quadratische, ca. 2 cm breite Vierecke schneiden.

3. Servierempfehlung
Nun den Gurkenstreifen wellenförmig auf dem quadratischen Käsestück justieren und mit einem Zahnstocher vertikal fixieren. Zuletzt den Käsestern auf dem Zahnstocher positionieren und fertig ist dein Tannenbaum aus Gurke und Käse! So gehst du nun weiter vor bis deine Zutaten aufgebraucht sind.

Scotttie empfiehlt: am besten deinen weihnachtlichen Snack auf einem großen Teller oder einem Tablette servieren.
Gurken-Käse-Snack als Tannenbaum
NETTO Prospekt