Einkaufsliste

Produkt hinzufügen

Speichern

Datenschutzerklärung

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten ernst

Diese Datenschutzerklärung bildet die Grundlage für unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und erläutert, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. 

Wir bewerten laufend, wie wir Ihre Daten bestmöglich verarbeiten können. Dabei liegt unser Schwerpunkt vor allem darauf, dass Ihre Grundrechte nicht negativ beeinflusst werden. Die Gefahr der Diskriminierung, des Identitätsdiebstahls, von finanziellen Verlusten und von Imageverlusten sowie die generelle Vertraulichkeit der Daten genießen daher unsere besondere Aufmerksamkeit.  

Alle wichtigen Informationen im Überblick:

  • Datenverantwortlichkeit und Kontaktinformationen

    NETTO ApS & Co. KG

    Preetzer Straße 22

    17153 Stavenhagen

    Bei Fragen zu unserem Umgang mit deinen persönlichen Daten, wende dich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten: datenschutz@netto.de.

  • Datenverarbeitung nach gründlicher Information

    Spätestens zum Zeitpunkt der Abgabe Ihrer personenbezogenen Daten werden wir Sie darüber informieren, welche Daten über Sie wir verarbeiten und zu welchem Zweck wir sie verarbeiten. Sie werden entweder an die Datenschutzerklärung verwiesen, in der eine Reihe von üblichen Methoden zur Datenerfassung und ihre Zwecke beschrieben sind, oder gesondert informiert. Letzteres kann mit einer Bitte um Zustimmung zur Verarbeitung verbunden sein.

  • Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir?

    Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen einen besseren Service bieten zu können, und um die Qualität der Produkte und Dienstleistungen zu sichern, die wir Ihnen anbieten.

    Die Daten können in Verbindung mit folgenden Kontakten zwischen Ihnen und NETTO von NETTO erfasst und verarbeitet werden:

    • Nutzung einer unserer Websites
    • Anfragen an uns – per E-Mail, Telefon oder Brief
    • Anfragen an unseren Kundendienst – telefonisch oder über eine unserer Websites
    • Preisausschreiben, Events u. Ä.

    Folgende Daten können erfasst und verarbeitet werden:

    • Kontaktinformationen wie z. B. Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse
    • Bestelldaten, Zahlungsinformationen
    • Zustimmung zu Marketing, Newsletters oder Preisausschreiben
    • Personenbezogene Daten einschließlich Kontaktinformationen in E-Mails an unsere Mitarbeiter
    • Das Nutzerverhalten bei der Nutzung der Websites (wird mithilfe von Cookies erfasst)
  • Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

    Ihre personenbezogenen Daten werden zu bestimmten, Ihnen mitgeteilten Zwecken oder zu anderen legitimen geschäftlichen Zwecken erfasst und verarbeitet.

    Diese Zwecke können umfassen:

    • Bearbeitung Ihres Kaufes und Lieferung unserer Leistung (Art. 6 Abs. 1 lit. b der DSGVO)
    • Erfüllung eines Vertrages oder der Durchführung einer vorvertragliche Maßnahmen, die durch Ihre Anfrage zustande gekommen ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b der DSGVO)
    • Verwaltung Ihrer Beziehung zu uns (Art. 6 Abs. 1 lit. a, b oder f der DSGVO)
    • Betrieb und Optimierung unserer Websites (Art. 6 Abs. 1 lit. f der DSGVO)
    • Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 lit. c der DSGVO)
    • Kundenservice und allgemeine Kommunikation mit uns (Art. 6 Abs. 1 lit. a, b, c oder f der DSGVO)
    • Versand von Newsletters und Marketingmaterialien (Art. 6 Abs. 1 lit. a der DSGVO)
  • Wir verarbeiten ausschließlich relevante Daten

    Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich zu den bei der Erfassung mitgeteilten Zwecken verarbeitet – eventuell unter Verweis auf die Datenschutzerklärung und auf die Zwecke, die oben genannt werden. Diesbezüglich relevant sind ausschließlich Daten, die für die Erfüllung dieser Zwecke erforderlich sind. Unsere Verarbeitung wird daher auf solche personenbezogenen Daten begrenzt.

    Bevor wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, bewerten wir, ob es möglich ist, die Menge an personenbezogenen Daten, die erfasst und verarbeitet werden sollen, zu begrenzen. Wir bewerten auch, ob es möglich ist, Ihre personenbezogenen Daten in anonymisierter oder pseudonymisierter Form zu verarbeiten.  

  • Wir verarbeiten ausschließlich erforderliche Daten

    Unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten umfasst ausschließlich Daten, die für den/die mitgeteilten Zwecke(n) verarbeitet werden müssen, sowie Daten, die zur Erfüllung rechtlicher oder vertraglicher Verpflichtungen erforderlich sind.

  • Löschen nicht mehr benötigter personenbezogener Daten

    Sobald der Zweck der Erfassung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfüllt ist, werden die Informationen gelöscht.

    Wir bewahren Ihre Informationen auf, bis der Zweck der Aufbewahrung nicht mehr vorhanden ist. Unserer Einschätzung nach sind folgende Aufbewahrungszeiträume erforderlich:

    Nutzung einer unserer Websites

    Siehe den nachstehenden Abschnitt über Cookies, aus dem die konkreten Aufbewahrungszeiträume hervorgehen.

    Anfragen an uns – per E-Mail, Telefon oder Brief

    • Anfragen, die direkt per E-Mail an einen unserer Mitarbeiter geschickt werden oder von einem unserer Kooperationspartner an einen unserer Mitarbeiter weitergeleitet werden und NETTO betreffen, werden gelöscht, sobald der Zweck der Aufbewahrung nicht mehr vorhanden ist. Der konkrete Zeitpunkt wird individuell je nach dem Zweck der Anfrage und dem Inhalt der Mail festgelegt, wobei berücksichtigt wird, ob die Mail in eine der übrigen Kategorien fällt, die in diesem Abschnitt genannt werden. Anfragen per Mail an einen unserer Mitarbeiter, die nicht NETTO betreffen, werden nach der Benachrichtigung des Absenders gelöscht, falls die Anfrage den Mitarbeiter nicht zu weiteren Schritten veranlasst.
    • Die generellen Löschregeln von NETTO besagen, dass die Mitarbeiter personenbezogene Daten löschen oder anonymisieren müssen, wenn die Aufbewahrung keinen Zweck mehr erfüllt.

     

    Anlegen von Benutzerprofilen auf einer der Websites

    Es wird auf die Datenschutzerklärung in den Bedingungen für das jeweilige Profil verwiesen.

    Anfragen an unseren Kundendienst

    • Die generellen Löschregeln von NETTO besagen, dass die Mitarbeiter personenbezogene Daten löschen oder anonymisieren müssen, wenn die Aufbewahrung keinen Zweck mehr erfüllt. Der Aufbewahrungszeitraum kann von der Art der Anfrage abhängen, z. B. ob die Informationen im Zuge einer Reklamation oder der Nutzung einer Produktgarantie oder auf einer anderen rechtlichen oder vertraglichen Grundlage beruhend aufbewahrt werden.

    Preisausschreiben, Events u. Ä.

    • Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten, die in Verbindung mit Preisausschreiben, Events u. Ä erfasst werden, so lange auf, wie die Aufbewahrung einen Zweck erfüllt. So dauert z. B. der Aufbewahrungszeitraum bei einem Preisausschreiben normalerweise an, bis der Sieger verkündet wurde – und bei einem Event, bis dieser durchgeführt wurde.

    Versendung von Newsletters und Marketingmaterialien

    • Falls Sie zugestimmt haben, Newsletters oder andere Marketingmaterialien zu empfangen, bewahren wir Ihre Informationen auf, bis Sie den jeweiligen Newsletter oder die Marketingmaterialien abbestellen. Im Falle der einmaligen Zusendung von Materialien bewahren wir Ihre Informationen auf, bis die Aufbewahrung keinen Zweck mehr erfüllt – oder gemäß der jeweiligen Zustimmung.
  • Einholen der Zustimmung vor der Datenverarbeitung bzw. Verarbeitung, die auf einer anderen gesetzlichen Grundlage beruht

    Wir verarbeiten ausschließlich personenbezogene Daten über Sie, die einen im Voraus angegebenen Zweck erfüllen. Bevor wir die Daten verarbeiten, holen wir Ihre Zustimmung ein – es sei denn, dass die Verarbeitung auf einer anderen gesetzlichen Grundlage beruht.

    Wir informieren Sie über die Grundlage und den Zweck der Erfassung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, u. a. indem wir eventuell auf die Datenschutzerklärung verweisen, die nachstehend die Grundlage für eine Reihe von verschiedenen Verarbeitungsschritten enthält.

    Ihre Zustimmung ist freiwillig und kann jederzeit zurückgezogen werden, indem Sie sich an uns wenden.

    Beachten Sie bitte: Falls Sie Ihre Zustimmung bezüglich Informationen zurückziehen, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, sind wir nicht in der Lage, Ihre Informationen weiterzuverarbeiten, es sei denn, dass wir rechtlich oder vertraglich dazu verpflichtet sind.

    Falls Sie Ihre Zustimmung zurückziehen, beeinflusst dies nicht die Rechtmäßigkeit unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bis zum Zeitpunkt der Rücknahme der Zustimmung, da diese Verarbeitung auf Ihrer früheren Zustimmung beruhte. Falls Sie Ihre Zustimmung zurückziehen, tritt diese Änderung also erst ab diesem Zeitpunkt in Kraft.

    Verarbeitungsvorgänge auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs.1 lit.a DSGVO)

    • Zusendung von Werbung per E-Mail
    • Teilnahme an Preisausschreiben, Events u. Ä.
    • Verwendung von Cookies (weitere Hinweise siehe unten)
  • Andere Grundlagen für unsere Verarbeitung Ihrer Informationen als Zustimmung

    Verarbeitungsvorgänge auf der Grundlage von Art. 6 Abs.1 lit.b DSGVO:

    Anfragen an uns – per E-Mail  (einschließlich Kontaktformular auf der Webseite), Telefon oder Brief

    • In diesem Fall bildet die Tatsache, dass Sie sich aus eigener Initiative an uns wenden, die Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Falls Ihre Informationen in Verbindung mit Ihrer Anfrage erfasst werden, erhalten Sie eine Mail, in der auf die Datenschutzerklärung verwiesen wird.

    Anfragen an unseren Kundendienst

    • Telefonisch: In diesem Fall bildet die Tatsache, dass Sie sich aus eigener Initiative an uns wenden, die Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Falls Ihre Informationen in Verbindung mit Ihrer Anfrage erfasst werden, erhalten Sie eine Mail, in der auf die Datenschutzerklärung verwiesen wird.

    Kauf in einem unserer physischen Geschäfte (siehe die Liste oben)

    • Informationen, die eventuell in Verbindung mit einem Kauf mit Zahlungskarte oder einem anderen elektronischen Zahlungsmittel erfasst werden, werden gleichzeitig anonymisiert.
  • Schutz von personenbezogenen Daten

    Unsere Verarbeitung personenbezogener Daten läuft nach Regeln ab, die wir intern beschlossen haben. Die Regeln umfassen Anweisungen und Maßnahmen, die Ihre personenbezogenen Daten schützen sollen. Wir verarbeiten z. B. Ihre personenbezogenen Daten auf eine Weise, durch die vermieden wird, dass personenbezogene Daten vernichtet werden, verloren gehen, geändert werden oder unautorisiert veröffentlicht werden. Des Weiteren wird verhindert, dass Unbefugte Zugang zu oder Kenntnis über Ihre personenbezogenen Daten erhalten.

    Für die Zuteilung von Zugangsrechten an diejenigen unserer Mitarbeiter, die sensitive personenbezogene Daten sowie andere Daten verarbeiten, die Informationen über persönliche Interessen und Gewohnheiten preisgeben, bestehen bei uns feste Verfahren. Wir kontrollieren ihren tatsächlichen Zugang mithilfe von Login und Aufsicht. Wir machen laufend Backups unserer Datensätze, um Datenverluste zu vermeiden. Wir schützen zudem die Vertraulichkeit und Authentizität Ihrer Daten durch Verschlüsselung.

    Im Falle von Sicherheitsverletzungen, die für Sie zu einer hohen Gefahr der Diskriminierung, des Identitätsdiebstahls, von finanziellen Verlusten und von Imageverlusten oder zu einer hohen Gefahr anderer wesentlicher Nachteile führen, informieren wir Sie schnellstmöglich über die Sicherheitsverletzung.

  • Cookies

    Wir verwenden Cookies

    Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die in Ihrem Browser gespeichert wird. Die Textdateien ermöglichen u. a. der Website zu erkennen, ob der Browser die Website zu einem früheren Zeitpunkt besucht hat. Die Cookies erfassen auf diese Weise statistische Informationen über die Verwendung der Website und tragen so dazu bei, die Benutzerfreundlichkeit und das Benutzererlebnis der Website zu verbessern.

    Cookies beschädigen nicht den Computer und können keine Viren oder schädliche Programme enthalten.

    Cookies spielen daher bei der Optimierung der Funktionen der Website eine zentrale Rolle.

    Nach dem Ende deiner Browsersitzung werden die meisten unserer Cookies wieder von deiner Festplatte gelöscht. Das sind die sogenannten Sitzungscookies. Andere Cookies verbleiben auf deinem Rechner und ermöglichen es uns, deinen Rechner bei einem nächsten Besuch wiederzuerkennen. Das sind die sogenannten dauerhaften Cookies.

    Uns und unserem Partnerunternehmen ist es jedoch nicht gestattet, über unsere Webseite personenbezogene Daten mittels Cookies zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen.

     

    Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

     

    Durch die Einwilligung oder Ablehnung der verschiedenen Cookie-Klassifikationen entscheidest du selbst, welche Cookies verwendet werden. Laut Gesetz können wir Cookies auf deinem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir deine Erlaubnis.

    Auf folgender Seite können Sie eine komplette Übersicht über unsere Cookies und nähere Informationen zu den jeweiligen Cookies einsehen:

    Übersicht aller verwendeten Cookies: https://netto.de/cookie/

    Auf der Grundlage von Cookies werden personenbezogene Daten an Dritte weitergegeben, und zwar zu folgenden Zwecken:

     

    Notwendig

    Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

    • KUNDENSERVICE/INTERAKTION – um Anfragen an den Kundenservice zu unterstützen

     

    Präferenzen

    Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

    Statistiken

    Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen gesammelt und gemeldet werden.

    • SITE-ANALYTICS – um zu verfolgen, welche Seiten besucht werden

     

    Marketing

    Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

    • SOZIALE MEDIEN – um Produkte auf Facebook zu teilen/zu liken
    • PROFILIERUNG/PERSONALISIERUNG – um den Inhalt der Seite für den jeweiligen Besucher maßzuschneidern
    • MARKETING – um relevante Produkte anzubieten
    • VIDEO – um Inhalte durch visuelle Produkt- und Gebrauchsanleitungen zu unterstützen

    Nicht klassifiziert

    Nicht klassifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

     

     

    Cookies ablehnen oder löschen

    Sie können jederzeit die Annahme von Cookies auf Ihrem Computer ablehnen oder Cookies löschen, indem Sie die Einstellungen in Ihrem Browser ändern. Wo Sie die Einstellungen ändern können, hängt davon ab, welchen Browser Sie verwenden. Beachten Sie jedoch bitte, dass Sie viele Funktionen und Dienste nicht nutzen können, falls Sie Cookies ablehnen oder löschen. Diese Funktionen und Dienste setzen nämlich voraus, dass sich die Website an Ihre Wahlen/Entscheidungen erinnern kann. Die Annoncen können auch weniger relevant für Sie sein und häufiger erscheinen.

     

  • Weitergabe personenbezogener Daten

    Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur dann an öffentliche Behörden weiter, wenn die Gesetzgebung dies verlangt.

    Darüber hinaus können wir Ihre personenbezogenen Daten Empfängern folgender Kategorien überlassen:

    • Externen IT-Lieferanten
    • Unseren Kooperationspartnern (Lieferanten und Zulieferern von Waren und Dienstleistungen)
    • Lieferanten von Cookie-Dienstleistungen für die Websites (Der nähere Zweck der Verwendung der jeweiligen Cookies und der Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte auf der Grundlage von Cookies geht aus den Cookie-Richtlinien der jeweiligen Websites hervor)
    • Wirtschaftsprüfern, Rechtsanwälten und anderen Beratern
    • Auftragnehmern, mit denen wir eine Auftragsverarbeitung vereinbart haben
  • Übertragung an Empfänger in Drittländern (z. B. internationale Organisationen)

    Wir übertragen in gewissen Fällen Ihre personenbezogenen Daten an Empfänger außerhalb der EU und des EWR.

    Dies geschieht in Verbindung mit der Verwendung gewisser Cookie-Dienstleistungen für unsere Websites und hat den Zweck, die Websites zu betreiben und zu optimieren. Sie können der Cookie-Richtlinie der jeweiligen Website eine Liste der Empfänger von personenbezogenen Daten außerhalb der EU und des EWR sowie die Grundlage der Übertragung entnehmen.

  • Erklärung zu unserer Facebook-Page: @nettodeutschland

    Wir betreiben eine Facebook-Page ( https://de-de.facebook.com/nettodeutschland ) um auch über Facebook mit Ihnen in Kontakt zu treten. Dabei werden Daten auch außerhalb der Europäischen Union verarbeitet. Facebook verweist zwar auf die Zertifizierung unter dem Privacy-Shield (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active), (https://de-de.facebook.com/about/privacyshield) , dennoch muss damit gerechnet werden, dass sich diverse Risiken für Nutzer ergeben können.

    Facebook informiert über seine Datenschutzrichtlinie unter: https://www.facebook.com/policy.php. Dort finden Sie auch die Anschrift und weitere Kontaktmöglichkeiten, zum Beispiel für Auskunftsersuchen.

    Ihre Daten und ihr Nutzungsverhalten werden bei Facebook genau analysiert. Dazu werden Cookies oder vergleichbare Techniken oder die Speicherung der IP-Adressen eingesetzt.

    Die Daten werden im Wesentlichen für Werbezwecke und Marktforschung genutzt. So erhalten Sie aufgrund Ihres Nutzerprofils auf Sie zugeschnittene Werbung innerhalb von Facebook oder auch auf anderen Seiten, die in der Lage sind die von Facebook gesetzten Cookies etc. zu nutzen. Als angemeldeter Nutzer der Seite werden diese Informationen auch unabhängig vom jeweiligen Gerät genutzt.

    Einen Teil der Datennutzungen kann durch ein berechtigtes Interesse an einer effektiven Werbung über eine weltweit genutzte Plattform begründet werden (Art. 6 Abs. 1 f. DSGVO). Da Facebook die technische Plattform bestimmt, haben wir leider keine Möglichkeit, bei Ihnen eventuell notwendige Einwilligungen einzuholen.

    Weitere Details dazu und zu Ihren Benutzerrechten bei Facebook entnehmen Sie bitte der Datenschutzrichtlinie von Facebook unter: https://www.facebook.com/policy.php.

  • Ihre Rechte

    Sie haben laut der DSGVO eine Reihe von Rechten, was unsere Verarbeitung von Informationen über Sie betrifft.  Zur Geltendmachung wenden Sie sich gerne an die oben angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten.

    Das Recht, Informationen einzusehen (Einsichtsrecht)

    Sie haben das Recht, die Informationen, die wir über Sie verarbeiten, sowie eine Reihe von weiteren Informationen einzusehen.

    Das Recht auf Berichtigung (Korrektur)

    Sie haben das Recht, unrichtige Informationen über Sie berichtigen zu lassen.

    Das Recht auf Löschung

    Sie haben das Recht, Informationen über Sie vor unserem normalen generellen Löschzeitpunkt löschen zu lassen.

    Das Recht auf Begrenzung der Verarbeitung

    Sie haben in gewissen Fällen das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten begrenzen zu lassen. Falls Sie das Recht haben, die Verarbeitung begrenzen zu lassen, dürfen wir die Informationen in Zukunft – von der Aufbewahrung abgesehen – nur mit Ihrer Zustimmung verarbeiten, oder um einen Rechtsanspruch festlegen, geltend machen oder verteidigen zu können, oder um eine Person oder wichtige öffentliche Interessen zu schützen.

    Das Recht auf Widersspruch

    Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 lit. e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Artikel 4 Abs. 4 DSGVO.

    Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.2. Widerspruchsrecht gegen Verarbeitung von Daten zu Werbezwecken. In Einzelfällen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten. Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst telefonisch gerichtet werden an: 0180 2 55 12 12*.

    *Für 6 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz, Mobilfunktarife können je nach Anbieter abweichen (max. 42 Cent pro Minute).

    Das Recht, Informationen zu übertragen (Datenportabilität)

    Sie haben in gewissen Fällen das Recht, Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, üblichen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese personenbezogenen Daten ungehindert von einem Datenverantwortlichen an einen anderen übertragen zu lassen.

    Beschwerderecht

    Sie haben das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

  • Pflicht zur Bereitstellung von Daten

    Sofern das Bereitstellen Ihrer personenbezogenen Daten für den Vertragsabschluss bzw. die zwischen Ihnen und uns bestehende Geschäftsbeziehung oder zur Leistungserbringung durch uns erforderlich ist, sind Sie grundsätzlich verpflichtet, uns Ihre personenbezogenen Daten bereitzustellen. Sollten Sie sich dazu entscheiden uns Ihre personenbezogenen Daten nicht bereitzustellen, können wir unsere Geschäftsbeziehung mit Ihnen nicht weiter fortführen.

     

  • Automatische Entscheidungsfindung

    Zur Begründung und Durchführung der Geschäftsbeziehung nutzen wir grundsätzlich keine vollautomatisierte Entscheidungsfindung gemäß Artikel 22 DSGVO. Sollten wir diese Verfahren in Einzelfällen einsetzen, werden wir Sie hierüber gesondert informieren, sofern dies gesetzlich vorgegeben ist.

     

UMFRAGE "MEINUNG SAGEN"

  • Gegenstand

    1. Diese Datenschutzhinweise regeln die Teilnahme an der Umfrage „Meinung sagen“ der  NETTO ApS & Co. KG, Preetzer Straße 22, 17153 Stavenhagen (nachfolgend Veranstalter).
    2. Mit der Teilnahme an der Umfrage akzeptierst du diese Teilnahmebedingungen.
  • Datenschutzhinweise

    1. Mit der Teilnahme erklärst du dich damit einverstanden, dass im Rahmen der Umfrage folgende Daten erhoben werden:

    • Dein Alter
    • Dein Geschlecht
    • Ob Kinder über 18 Jahre in deinem Haushalt wohnen
    • Deine Adresse
    • Deine E-Mail-Adresse
    • In welchem Bundesland du lebst
    • In welchem NETTO-Markt du das letzte Mal eingekauft hast
    • Wann du das letzte Mal bei NETTO eingekauft hast
    • Durch welches Werbemedium du auf diese Umfrage aufmerksam geworden bist
    • Mit welcher Wahrscheinlichkeit du NETTO weiterempfehlen würdest und warum
    • Deine Zufriedenheit bezüglich deines letzten Einkaufs in deinem NETTO-Markt (z.B. Freundlichkeit der Mitarbeiter, Preisauszeichnung, Sauberkeit, Wartezeit an der Kasse, Ordnung, frische Auswahl von Obst und Gemüse, Ausverkaufssituation von Produkten)
    • Deine Zufriedenheit bzgl. der Auswahl von gekühlten Produkten
    • Ob dir bestimmte gekühlte Produkte im Sortiment von NETTO fehlen
    • Wie wichtig dir bestimmte Faktoren bei gekühlten Produkten sind
    • Ob Produkte generell bei NETTO ausverkauft waren und wenn ja, welche
    • Ob du vor deinem Besuch im Markt das NETTO-Prospekt gelesen hast
    • Deine Vorschläge, wie sich NETTO verbessern könnte
    • Wie oft du bei NETTO einkaufst

    Ebenso stimmst du zu, dass die Umfrageantworten zum Zwecke der Markt- und Meinungsforschung gespeichert und ausgewertet werden. Du erklärst dich ferner damit einverstanden, dass die anonymisierten Ergebnisse der Umfrage für wirtschaftliche Zwecke genutzt werden, Art. 6 (1) DSGVO. Diese Rechteeinräumung erfolgt unentgeltlich sowie ohne räumliche, inhaltliche oder zeitliche Beschränkung. Der Verwendung der personenbezogenen Daten kannst du aber jederzeit per E-Mail an service@netto.de widerrufen.

    2. Insbesondere dürfen die Umfrageantworten und sonstige übermittelte personenbezogene Daten zum Zwecke der Auswertung an den Datenverarbeiter Rambøll, Hannemanns Allé 53, DK-2300 Copenhagen S, Denmark weitergegeben und dort gespeichert werden, Art. 28 DSGVO.

    Rambøll wird die übermittelten personenbezogenen Daten lediglich zur Auswertung der Umfrage verwenden und entsprechend anonymisieren.

    3. Die erhobenen Daten dürfen im Rahmen der Umfrage an verbundene Unternehmen der NETTO ApS & Co. KG, namentlich der Salling Gruppe, weitergegeben werden. Sie werden nur im Einklang mit diesen Datenschutzbedingungen, der DSGVO und dem BDSG(neu) verwendet werden.

    4. Personenbezogene Daten können an Dritte weitergegeben werden, wenn wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind, bspw. zur Abwehr von Gefahren für die staatliche oder öffentliche Sicherheit oder zur Verfolgung von Straftaten, Art. 6 (1) DSGVO.

    5. Anonymisiert (ohne die Möglichkeit, einzelne Teilnehmer zu identifizieren) dürfen die Ergebnisse der Umfrage zum Zwecke der Optimierung unserer Märkte und für Marketing an Dritte weitergegeben werden.

     

     

    Haftung

    1. Ansprüche der Teilnehmer auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche der Teilnehmer aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Veranstalters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig sind.

    2. Bei der Verletzung wesentlicher Pflichten haftet der Veranstalter nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Teilnehmers aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

    3. Die Einschränkungen der Abs. 1 und 2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Veranstalters, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

     

    Löschung

    Deine Einwilligung zur Teilnahme an der Umfrage und zur Verwendung deiner Daten kannst du jederzeit widerrufen. Den Widerruf kannst du per E-Mail an service@netto.de oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären. Weiterhin hast du das Recht, die von uns im Rahmen der Umfrage erhobenen und gespeicherten Daten unentgeltlich abzufragen, berichtigen, sperren oder löschen zu lassen. Zusätzlich hast du das Recht, dich bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.

NETTO Prospekt