Vier Millionen Wasserflaschen für Kunst und Kultur

29.05.2017

Vier Millionen Wasserflaschen für Kunst und Kultur

Der regionale Lebensmitteldiscounter NETTO unterstützt „Ansommern an der Seenplatte“ des Tourismusverband Mecklenburgische Seenplatte.

 

Stavenhagen, 29.05.2017. Der regionale Lebensmitteldiscounter NETTO, Tochter des dänischen Konzerns Dansk Supermarked, unterstützt „Ansommern an der Seenplatte“ – die Kampagne des Tourismusverband Mecklenburgische Seenplatte, die mit Kultur- und Aktiv-Highlights in der Region wirbt. Anlässlich der Kooperation finden NETTO-Kunden ab sofort auf insgesamt vier Millionen 0,5-Liter-Wasserflaschen der NETTO-Eigenmarke Mecklenburger Quelle Informationen zu der Pfingstaktion „KunstOffen“ sowie dem Entdecker-Wochenende „48 Stunden“ – beides Veranstaltungshighlights der Tourismusinitiative des Verbandes. Mit Wasserflaschen des langjährigen Lieferanten Darguner Brauerei sowie dem Motiv einer bunten Wasserwelt der Künstlerin Friederike Antony vom Kunstgut Patapaya in Neukalen zeigt der MehrWerte-Discounter einmal mehr, wie wichtig ihm die heimische Region ist.

Seit vielen Jahren unterstützt NETTO die Pfingstaktion „Kunst: Offen“.
„Regionale Produkte, Gewerke und Traditionen stehen bei vielen Gästen hoch im Kurs. Daher passt unsere Zusammenarbeit inhaltlich sehr gut“, freut sich Bert Balke, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Mecklenburgische Seenplatte e.V., über die etablierte Kooperation.

Lutz Koppelow, Regionalitätsmanager bei NETTO, erklärt: „Als Unternehmen mit Hauptsitz in Stavenhagen ist es uns ein persönliches Anliegen, das Urlaubs- und Kulturland Mecklenburg-Vorpommern zu unterstützen und noch bekannter zu machen. Durch die Kooperation mit dem Tourismusverband Mecklenburgische Seeplatte möchten wir uns gemeinsam für die heimische Wirtschaft engagieren und zeigen, wie wichtig Regionalität bei NETTO ist.“

Mit den künstlerisch gestalteten Wasserflaschen unterstützt NETTO die Pfingstaktion „KunstOffen“, die vom 3. bis 5. Juni 2017 stattfindet. Im Rahmen dieser laden mehr als 800 Künstler an über 500 Orten Gäste in ihre Ateliers und Werkstätten ein und bieten neben Einblicken in die Kunstszene auch die Möglichkeit, selbst kreativ zu werden. Unterstützt wird die Aktion außerdem von Galeristen, Kulturämtern, Kunstvereinen und Stiftungen aus der Region

Ein weiteres Highlight unter dem Dach „Ansommern“ auf das NETTO mit dem neudesignten Flaschenetikett hinweist, ist die Aktion „48 Stunden“ – das Wochenende für Entdecker vom 17. bis 18. Juni 2017. Gäste können dann mit Bus und Bahn im 2-Stunden-Takt über 100 Schnupper-Erlebnisse in der Region erreichen, wie beispielsweise geführte Rundgänge über die Schlossinsel in Mirow oder eine Stadtführung durch das historische Zentrum in Neustrelitz.

Zusätzliche Informationen zu „KunstOffen“ und „48 Stunden“ sind verfügbar unter: www.ansommern.de

 

Über NETTO ApS & Co. KG
Der regionale MehrWerte-Discounter NETTO ist ein Tochterunternehmen der Dansk Supermarked mit Hauptsitz in Stavenhagen (Mecklenburg-Vorpommern). 1990 öffnete der erste Markt in Anklam. Derzeit ist NETTO mit 347 Märkten erfolgreich in Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Berlin, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Hamburg vertreten. Insgesamt beschäftigt NETTO hierzulande in seinen Märkten, im Lager und in der Verwaltung über 5.800 Mitarbeiter. Der MehrWerte-Discounter stärkt mit MEHR NETTO vor allem seine Kernwerte Regionalität, Engagement und Teamgeist und investiert in seine Bestandsmärkte.

NETTO ist seit jeher stark in der Region verankert und engagiert sich als Teil der Nachbarschaft vor Ort. 2011 gründete das Unternehmen das soziale Projekt „Marktpatenkinder“. Jährlich werden 65 Kitas mit insgesamt über 4.000 Kindern mit Geld- und Sachspenden unterstützt. Jeder dieser Kitas steht der lokale NETTO-Markt als Pate für Aktionen, beispielsweise zum Thema gesunde Ernährung, zur Verfügung.

 

Pressekontakt:
NETTO ApS & Co. KG 
Kirsten Danert 
Marketing Managerin 
Tel: 039954 360 245 
E-Mail: kirsten.danert@netto.de 

Pressebüro NETTO
c/o public link GmbH
Katja Schröther, Anne Kiefer
Tel: 030 44 31 88 17/ -21
E-Mail: netto@publiclink.de

 

NETTO Prospekt