Einkaufsliste

Produkt hinzufügen

Speichern

Gegrillte Rote Beete

Gegrillte Rote Beete mit Joghurt, brauner Butter und knusprigen Linsen

30 min.
4 Personen
1. Zutaten
Sonstige



Obst & Gemüse


Gewürze



Milchprodukte & Käse


2. Zubereitung
  1. Linsen vorbereiten

    Die Linsen über Nacht in Wasser einweichen. Du möchtest vielleicht eine große Portion zubereiten – kein Problem, die Linsen können einen Monat in einem Behälter im Kühlschrank aufbewahrt werden.
    Am nächsten Tag die abgetropften Linsen mit Rapsöl in einer Pfanne erwärmen, bis sie knusprig sind. Auf Küchenpapier legen, um das Öl aus den Linsen zu ziehen. Füge etwas Salz hinzu.
    Bewahre die Linsen in einer Frischhaltebox auf und verwende diese für Salate, Fleischgerichte, Gemüse usw.

  2. Rote Beete grillen

    Die vorgegarte Rote Beete abtropfen lassen und abtupfen, damit die überschüssige Flüssigkeit entfernt wird. Die Rüben mit Salz und Pfeffer würzen.
    Lege die Rote Beete Scheiben auf einen Grill und grille Sie sie auf beiden Seiten an, damit sie knusprige Grillspuren bekommen.

  3. Dressing Vorbereiten

    Die Butter in einem kleinen Topf anbraten. Vorsicht, die Butter nicht anbrennen lassen. Den Joghurt mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren.

3. Servierempfehlung
Lege die gegrillten Rote Beete Scheiben auf einen Teller, beträufle sie mit dem Joghurt und der gebräunten Butter. Drapiere die Linsen und die gehackte Petersilie oben drauf.

Scotties Tipp: Du kannst für dieses Rezept auch frische Knollen nutzen. Diese musst du vor dem Grillen für 3-4 Stunden bei 140 Grad im Backofen vorgaren. Diese musst du vor dem Grillen mit etwas Apfelessig beträufeln.
Gegrillte Rote Beete
NETTO Prospekt