Einkaufsliste

Produkt hinzufügen

Speichern

Hokkaido Kürbissuppe

40 min.
4 Personen
1. Zutaten
Obst & Gemüse



Milchprodukte & Käse

Gewürze









2. Zubereitung
  1. Vorbereitung

    Wasche deinen Hokkaido Kürbis (Durchmesser ca. 20-25 cm) und schneide bei Bedarf schadhafte Stellen weg. Zerteile den Kürbis und entferne die Kerne. Dann schneide den Kürbis in ca. 1,5 – 2 cm große Würfel.
    Schäle die große Zwiebel und schneide sie in Würfel.

  2. Zubereitung

    Einen großen Topf mit Öl erhitzen. Gebe dann die gewürfelten Zwiebelstücke in den Topf, dünste sie an und füge etwas Salz hinzu. Gebe nun die Kürbiswürfel hinzu. Gieße ca. 750 ml Gemüsebrühe dazu. Nun gib den geriebenen oder klein geschnittenen frischen Ingwer hinzu und würze deine Suppe mit bis zu 1 TL Currypulver, bis zu 1 TL Kreuzkümmel, frischem Chili und Kerbel nach Geschmack. Außerdem gibst du bis zu ½ TL Salz und etwas Pfeffer hinzu. Für den Geschmack ist es unablässig, dass du 1 EL Zucker dazu gibst.
    Lasse die Suppe 20-25 min köcheln, sie wird sämig. Die Suppe ist fertig, wenn die Schale weich ist. Nun schmecke die Suppe mit einem Becher Crème fraîche oder Sahne ab, alternativ kannst du für die kalorienärmere Variante auch Kokosmilch nutzen. Püriere die Suppe bis zum gewünschten Cremigkeitsgrad. Wer die Suppe mit Biss mag, püriert sie nicht.

3. Servierempfehlung
Die Suppe je nach Bedarf in einer großen Schüssel, in einem Kürbis oder auf Tellern anrichten.

Diese vegetarische Suppe kannst du geschmacklich auch mit Garnelen, Krebsfleisch, Hähnchen oder Schinkenwürfel verfeinern.
Als Dekoration kannst du Petersilie, Kerbel, Chilli und/oder Kürbiskerne nutzen.

Scottie wünscht guten Appetit!
NETTO Prospekt